Jury_

Die Auswahl der Projekte der Ministerien wurde gemäß unserer Transparenzrichtlinien › von einer unabhängigen Jury vorgenommen. 

Adriana Groh

Adriana Groh ist Leiterin des Prototype Funds, eines Förderprogramms der Open Knowledge Foundation und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Der Prototype Fund unterstützt finanziell und durch Coachings gesellschaftlich relevante und innovative Open-Source-Software. Zuvor hat sie die Civic Tech Initiative Webublic gegründet und zu demokratischen Innovationen geforscht. Sie sieht Verwaltung als kritische Infrastruktur für die Gesellschaft, die nicht nur effizient sein sondern auch Vertrauen schaffen muss.

Stephanie Kaiser

Als Gründerin und Geschäftsführerin der Heartbeat Labs GmbH treibt Stephanie Kaiser die Digitalisierung des Gesundheitswesens voran. Mit digitalen Lösungen möchte die erfahrene Produktmanagerin den Zugang zur Gesundheitsversorgung erleichtern und verbessern. Sie hat über 12 Jahre Erfahrung im Aufbau digitaler Produkte. Seit 2018 ist sie ehrenamtliches Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung.

Joana Breidenbach

Joana ist promovierte Kulturanthropologin, Sozialunternehmerin und Autorin zahlreicher Bücher. Etwa: Tanz der Kulturen (Rowohlt 2000), Seeing Culture Everywhere (Washington Press 2009), Edwina Ermittelt in Berlin (Gestalten 2014), New Work needs Inner Work (Vahlen 2019). Joana Breidenbach ist Mitgründerin von betterplace.org und Gründerin des betterplace lab. Als Mitgründern, Beirat oder Investorin unterstützt sie viele digital-soziale Innovationen, wie die ReDi School for Digital Inclusion, Stiftung Neue Verantwortung, Clue, DeepL oder nebenan.de.

Tobias Plate

Tobias Plate hat Rechtswissenschaften in Trier, Lancaster (UK), Münster und Christchurch (NZ) studiert. Beruflich war er zunächst mit der Entschädigung ehemaliger Zwangsarbeiter befasst, bevor er ins Bundesinnenministerium wechselte. Dort war er unter anderem als Pressesprecher, in verschiedenen Bereichen der Bund-Länder-Zusammenarbeit sowie in der Verfassungsabteilung tätig. Heute leitet er das Referat „Digitaler Staat“ in der neu geschaffenen Abteilung 6 des Bundeskanzleramtes, die den Titel „Politische Planung, Innovation und Digitalpolitik, Strategische IT-Steuerung“ trägt.

Ines Mergel

Professor Dr. Ines Mergel ist Universitätsprofessorin für Public Administration an der Universität Konstanz und Fellow der National Academy of Public Administration (Class of 2018). Sie beschäftigt sich in der Forschung und Lehre mit den kulturellen und organisationalen Aspekten der digitalen Transformation der öffentlichen Verwaltung.

Twitter: @inesmergel; email: [email protected]

Martin Jordan

Martin Jordan arbeitet als Head of Service Design beim Government Digital Service in Großbritannien, wo er hilft  Dienstleistungen zu schaffen, die von Menschen geschätzt werden. Außerdem ist er Mitorganisator des Gov Design Meetup und Herausgeber der Service Gazette. Martin lehrt, spricht und schreibt über die Schnittmenge von Service Design, Transformation und Wertschöpfung.